Wilhelm-Ostwald-Schule, OSZ Farbtechnik und Raumgestaltung

Aus drei mach eins

Nach einer langen  Planungsphase wurde 2004 das Oberstufenzentrum für Farbtechnik und Raumgestaltung im Bezirk Steglitz eingeweiht. Die drei Standorte des "OSZ im Aufbau" konnten nun endlich in einem Gebäude zusammengefasst werden. Auch bekam kurze Zeit später die Schule ihren ursprünglichen Namen wieder zurück. Schon früher hieß die „Berufsschule für Maler und Lackierer“ Wilhelm-Ostwald-Schule.

Gewachsene Vielfalt 

Heute wird neben der Maler- und Lackiererausbildung auch in zahlreichen anderen Berufsfeldern erfolgreich an der Wilhelm-Ostwald-Schule ausgebildet. Es ist unter anderem gelungen, die Ausbildung der Bühnenmaler und –plastiker und die schulische Ausbildung zum staatlich anerkannten gestaltungstechnischen Assistenten zu etablieren. Bei dieser doppelqualifizierenden Ausbildung steht neben der Vermittlung der allgemeinen Fachhochschulreife die Zusammenführung von künstlerischer Kreativität und präziser handwerklicher Ausführung im Vordergrund. Ein weiteres Qualifizierungsangebot bietet die Fachschule. Hier wird neben der Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker auch die Studierfähigkeit erworben.

Die Person hinter dem Namen  

Wilhelm Ostwald (1853 bis 1932), Nobelpreisträger der Chemie (1904)  beschäftigte sich intensiv mit Farben und Farbordnungsgesetzen. Er revolutionierte die Gesetze zur Ordnung, Messung und Normung von Farben und wurde dafür von Albert Einstein gelobt und gewürdigt.
An der Wilhelm-Ostwald-Schule dreht sich auch alles um Farbe und Gestaltung und natürlich nicht zu letzt um unsere Schüler. Die Grundlagenforschungen Wilhelm Ostwalds sind bis heute das Fundament unserer täglichen Arbeit.

Ein lebensnahes Schulkonzept 

An der Wilhelm-Ostwald-Schule dreht sich alles um Farbe und Gestaltung und natürlich nicht zuletzt um unsere Schülerinnen und Schüler  Als  Kompetenzzentrum mit einem zukunftsorientierten Profil legen wir die Grundlage für das Bestehen in der Lebens- und Arbeitswelt, wobei die Qualität der Ausbildung durch die Zusammenarbeit aller am Bildungsprozess Beteiligten gesichert wird. Individuelle Förderung und selbstständiges Handeln im Team stehen bei der Unterrichtskonzeption im Vordergrund. Die Nähe zur Berufswirklichkeit wird durch unser breitgefächertes Bildungsangebot und den handlungs- und kundenorientierten Unterricht geschaffen. Unterstützt wird dieses auch durch zahlreiche Projekte und den besonders hohen Grad an Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis.

Wilhelm-Ostwald-Schule
Immenweg 6
12169 Berlin

Tel.: 030-90166-700
Fax: 030-90166-706

Anfahrt und Lageplan

Bildungsgänge

Berufliche Vorbereitung
Berufsqualifizierender Lehrgang in Vollzeitform (BQL VZ)
Einjährige Berufsfachschule (OBF 1j)
Berufliche Ausbildung
Berufsschule + Betrieb (OB)
Berufsfachschule (OBF mehrjährig)
Studienbez. Bildungsgänge
Fachoberschule (FOS 1 jährig)
Fachoberschule (FOS 2 jährig)
Berufliche Weiterbildung
Berufliche Weiterbildung wird angeboten

Standort

Javascript is required to view this map.