OSZ Informations- und Medizintechnik

Ausstattung: 1A!  

Ein „Flaggschiff der Oberstufenzentren“ nannte Bildungssenator Klaus Böger (SPD) das OSZ IMT zur Eröffnungsfeier am 25.2.2006. Aus dem Oberstufenzentrum für Feinwerk- und Gerätetechnik wurde nach dreijähriger Umbauzeit das OSZ IMT, die größte Schule Berlins für Informations- und Medizintechnik. 1000 Rechner und 30 Labore stehen den Schülern zur Verfügung. Alle Computer sind miteinander vernetzt und haben Internetzugang. Jeder Schüler hat einen eigenen Arbeitsbereich auf dem Server, den er an jedem Computer abrufen kann – auch online.

Spezielle Bildungsgänge

Von der beruflichen Erstausbildung über Doppelqualifikationen mit Studienberechtigung bis hin zur Weiterqualifikation an der Fachschule bietet das OSZ IMT vielfältige durchlässige Bildungsgänge an. So bereitet unser berufliches Gymnasium durch seine beiden Leistungskurse „Informationstechnik“ oder „Medizininformatik“ hervorragend auf ein späteres Studium nicht nur der Medizintechnik vor. Die Berufsfachschule mit Berufsabschluss und Fachabitur ist eine gute Alternative zur dualen Ausbildung.

Kooperationen

Die Schulkooperationen des OSZ IMT optimieren den Übergang aus der Sekundarstufe I. Neben hunderten von betrieblichen Partnern kooperiert das OSZ IMT auch mit Hochschulen und anderen Oberstufenzentren sowie mit 17 Integrierten Sekundarschulen. Im Bereich Medizintechnik beteiligt sich das OSZ IMT am Netzwerk Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg (Medizintechnik).

Zusatzqualifikationen

Wir bieten Zusatzqualifikationen (z.B. Zertifikate von Cisco, Oracle, Linux, Sun, Microsoft und Autodesk) an, die stark in der Industrie nachgefragt werden und somit die Berufsaussichten verbessern. Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler können durch Teilnahme an Wettbewerben (z.B. Robocup) und Sportturnieren ihre besonderen Fähigkeiten einbringen.

Europa

Das OSZ IMT möchte seine Schülerinnen und Schüler auf die neuen Aufgaben und Chancen in Europa vorbereiten, das Verständnis für andere Nationen wecken und die Sprachkompetenz unserer Absolventen fördern. So werden z.B. Auslandspraktika als Bestandteil der Ausbildung in sieben verschiedenen Ländern angeboten. Im Rahmen einer Schulpartnerschaft mit Barcelona findet ein regelmäßiger Schüleraustausch statt. Wir bieten allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ein europäisches Sprachzertifikat (telc) für zehn verschiedene Sprachen abzulegen.

Haarlemer Straße 23-27
12359 Berlin

Tel.: 030-225 02 78 00

Anfahrt und Lageplan

Bildungsgänge

Berufliche Ausbildung
Berufsschule + Betrieb (OB)
Berufsfachschule (OBF mehrjährig)
Studienbez. Bildungsgänge
Fachoberschule (FOS 1 jährig)
Berufliches Gymnasium (OG)
Berufsoberschule (BOS)
Berufliche Weiterbildung
Berufliche Weiterbildung wird angeboten

Standort

Javascript is required to view this map.