OSZ Bürowirtschaft II

  • Standort Marktstr. 2 - 3

„Praxisnah, kompetent und zukunftsorientiert in die moderne Arbeitswelt“

Gemäß dieser Leitsätze wird am Oberstufenzentrum Bürowirtschaft II in Lichtenberg

 

 

·         auf eine kaufmännische Tätigkeit vorbereitet,

·         in den Büroberufen ausgebildet,

·         für das Studium qualifiziert und

·         es können alle Schulabschlüsse erworben und nachgeholt werden.

Die Schülerinnen und Schüler beginnen ihre Schullaufbahn mit drei „Tagen des sozialen Lernens“. In dieser Zeit lernen sie das pädagogische, auf Teambildung ausgerichtete, Konzept der Schule kennen. Darin werden interkulturelles Verständnis und gewaltfreie Kommunikation durch individuelle Lerntechniken geschult. Bereits in diesem Rahmen finden erste Schritte zur Verantwortungsübernahme durch die Schülerinnen und Schüler statt.

Unterstützt werden  die unterrichtlichen  Grundsätzen der Praxisnähe, der Kompetenzsteigerung und der Zukunftsorientierung durch die Qualität des Schullebens und deren   Einfluss auf die Gestaltung der Lernprozesse. Beispielhaft sei hier der jährlichstattfindende Sport- und Gesundheitstag für alle am Schulleben Beteiligte  genannt.

 

Verantwortungsübernahme durch Praxisnähe

Die integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung bereitet auf eine berufliche Erstausbildung bzw. auf eine Berufstätigkeit vor, erweitert die Allgemeinbildung der Schüler und ermöglicht zusätzlich den Erwerb des mittleren Schulabschlusses, unabhängig von den Eingangsqualifikationen. Dieser Ansatz setzt sich fort in der dreijährigen kaufmännischen Berufsfachschule, die mit der Doppelqualifikation durch die IHK-Prüfung zum Berufsabschluss und einer schulischen Prüfung zur Fachhochschulreife führt.

 

Kompetenzsteigerung

Die erfolgreiche Teamarbeit des Kollegiums gewährleistet die Gestaltung und kontinuierliche Weiterentwicklung des Unterrichts. Die Effektivität der Unterrichtsmethodik und der Unterrichtsprojekte spiegelt sich dabei u. a. in den guten Vermittlungsquoten in dauerhafte Beschäftigungsverhältnisse wider. Zusätzliche Kompetenznachweise steigern diesen Prozess. So können an der Schule u. a. durch Kurse die  KMK-Englisch-Zertifikat-Prüfung sowie die Xpert-Zertifikat-Prüfung zur „Fachkraft Finanzbuchführung“ vorbereitet und durchgeführt werden.

 

Vorbereitung auf die moderne Arbeitswelt

Die globalisierte Welt bedarf einer Ausbildung in modernen, multimedial hochwertig ausgestatteten Räumen mit aktueller Hard- und Anwendersoftware. Ebenso hat sich die flexible Stundenplangestaltung (z. B. Blockunterricht) in der dualen Berufsausbildung für unsere Ausbildungspartner bestens bewährt. Die Schulpartnerschaft mit Norwegen (Rælingen Vidergående Skole) setzt internationale Akzente. Regional kooperiert das Oberstufenzentrum mit verschiedenen integrierten Sekundarschulen, indem Kolleginnen und Kollegen an deren Elternabende teilnehmen und in den Veranstaltungen zur Berufsorientierung grundlegende Informationen zum Einstieg in die Berufswelt vermitteln. Ein speziell eingerichtetes Übungsbüro, das „school office“, bietet Schülerinnen und Schülern der Sekundarschulen die Möglichkeit, Anforderungen und Realität der alltäglichen Büroarbeit vor Ort kennen zu lernen.

Marktstr. 2 - 3

10317 Berlin

Tel.: +49 30 557790-60

Fax: +49 30 557790-61

 

Standort Abteilung II

Fischerstr. 32

10317 Berlin

Tel.: +49 30 5228089-0

Fax: +49 30 5228089-53

Anfahrt und Lageplan

Bildungsgänge

Berufliche Vorbereitung
Einjährige Berufsfachschule (OBF 1j)
Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA)
Berufliche Ausbildung
Berufsschule + Betrieb (OB)
Studienbez. Bildungsgänge
Fachoberschule (FOS 1 jährig)
Fachoberschule (FOS 2 jährig)
Berufsoberschule (BOS)

Standort

Javascript is required to view this map.