Max-Taut-Schule, OSZ Gebäude-Umwelt-Technik

Ein Architekt der Moderne als Vorbild  

Der Namensgeber unserer Schule, Max Taut, erhielt 1927 den ersten Preis für seinen Wettbewerbsbeitrag zur seinerzeit größten Schulanlage in Deutschland, den „Lichtenberger Schulen“. Mit seinem Entwurf im Stil der neuen Sachlichkeit
schuf er einen Schulkomplex mit modernsten und beispielgebenden Einrichtungen. Seit seiner Eröffnung in den Jahren 1931 bis 1935 als Berufsschule für Jünglinge, Knabenmittelschule, Mädchenmittelschule und Hauswirtschaftliche Berufsschule für Arbeiterinnen hat das Schulgebäude
die Phasen unserer jüngeren Geschichte mit durchlitten und trägt bis heute an ihren Spuren. Am 14.12.2007 wurde auch nach jahrelanger Rekonstruktion unsere Max-Taut-Aula wiedereröffnet, die ein zentraler Ort für viele schulische Veranstaltungen und ein kulturelles Zentrum für den Berliner Stadtbezirk Lichtenberg darstellt.

Gründung des OSZ

Die Nutzung als Oberstufenzentrum begann am 10. August 1992 im Filialbetrieb. Die Gründung des „Oberstufenzentrums Versorgungstechnik“ folgte am 01. August 1994, die Namensgebung “Max-Taut-Schule“ am 29.August 1997. Seit 1992 sind wir mit über 3000 Auszubildenden und Schülern und 130 Mitarbeitern eines der größeren Oberstufenzentren Berlins. Seit 2005 sind wir Oberstufenzentrum für Versorgungs- und Reinigungstechnik.
In dieser Funktion sind wir ein zuverlässiges Kompetenzzentrum und bewährter Partner für die Kammern und Innungen von Industrie und Handwerk. Unsere Nähe zu einer dynamischen Branche erlaubte uns die Weiterentwicklung im Bereich des Facility Managements und der erneuerbaren Energien.

Vielfalt ist Programm 

Zwei neue Assistentenberufe sind Ausdruck unserer Reaktion auf wirtschaftliche Erfordernisse. Dabei setzen wir auf moderne Unterrichtsformen wie Lernfeldunterricht und Binnen-differenzierung. Mit unserer internationalen Arbeit leisten wir einen aktiven Beitrag zur inhaltlichen Ausgestaltung des Europäischen Qualifikationsrahmens. Damit unsere Absolventen der studienbefähigenden Bildungsgänge ihre bei uns begonnene Ausbildung erfolgreich fortsetzen können, pflegen wir enge Kontakte zu den Hochschulen und Fachhochschulen und arbeiten inhaltlich mit Ihnen am Übergang Schule - Studium.  

Max-Taut-Schule
Fischerstr. 36
10317 Berlin

Tel.: 5 22 80-1 48
Fax: 5 22 80-1 61

Anfahrt und Lageplan

Bildungsgänge

Berufliche Vorbereitung
Berufsqualifizierender Lehrgang in Vollzeitform (BQL VZ)
Einjährige Berufsfachschule (OBF 1j)
Berufliche Ausbildung
Berufsschule + Betrieb (OB)
Berufsfachschule (OBF mehrjährig)
Studienbez. Bildungsgänge
Fachoberschule (FOS 1 jährig)
Berufliches Gymnasium (OG)
Berufsoberschule (BOS)

Standort

Javascript is required to view this map.