Berufliche Schule für Sozialwesen Pankow

Anfänge und Entwicklung 

Begonnen hat es mit der Einrichtung einer Fachschule für Sozialpädagogik im Jahre 1990 in der Lichtenberger Fischerstraße. Gleichzeitig wurde dort ein in Berlin neuer Bildungsgang ins Leben gerufen: die Fachschulausbildung zur Heilpädagogin/zum Heilpädagogen. Kurze Zeit später kam die Fachschule für Heilerziehungspflege hinzu. 1996 erfolgte der Umzug der Schule nach Pankow, zum jetzigen Standort im Erbeskopfweg. Der Erbeskopfweg liegt im Norden Berlins in einem ruhigen Wohngebiet mit guter Verkehrsanbindung.

Schulen und Ausbildungsgänge

Die Schule vereint heute sieben Ausbildungsgänge im Bereich Sozialwesen unter einem Dach:  

die Staatliche 

  • Berufsfachschule für Sozialassistenz (Sozialassistent/in)
  • Berufsfachschule für Sozialwesen (ggf. MSA sowie Erfüllung der Zugangsvoraussetzung z. B. Fachschule für Heilerziehungspflege)
  • Fachoberschule, Fachrichtung Gesundheit und Soziales (Allgemeine Fachhochschulreife)
  • Fachschule für Sozialpädagogik Berlin-Pankow (Erzieher/in)
  • Fachschule für Heilerziehungspflege Berlin (Heilerziehungspfleger/in und ggf. FOS)
  • Fachschule für Familienpflege Berlin (Familienpfleger/in)
  • Fachschule für Heilpädagogik Berlin (Heilpädagogin/Heilpädagoge)

Eine vielfältige Mischung

Unsere Schule unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von anderen berufsbildenden Schulen. Wir bieten unsere Fachschulausbildungen sowohl im Vollzeit- als auch im Teilzeitstudium an; auch realisieren wir den Ausbildungsbeginn für einige Schulzweige zweimal jährlich. Nicht zuletzt sind teilweise unsere Klassen mit Personen ganz unterschiedlichen Alters zusammengesetzt. So lernen bei uns Schüler/innen und Studierende, deren bisheriger Lebensweg über eine nahtlose schulische Ausbildung zu uns führte, gemeinsam mit Schülerinnen/Schülern und Studierenden, die bereits über langjährige Lebens- und Berufserfahrungen verfügen und sich beruflich verändern oder weiterqualifizieren möchten.

Diese besondere Struktur unserer Schule bietet die Chance der vielfältigen Wechselbeziehungen auf fachlicher, pädagogischer, lernender oder kommunikativer Ebene. 

Gemeinsame Schulprojekte zu aktuellen übergreifenden Themen bereichern die Bildungsangebote und tragen maßgeblich zum positiven Schulleben bei.

An unserer Schule besteht die Möglichkeit berufliche Handlungskompetenz nicht nur durch die fachpraktische Ausbildung in Berliner Praxisstellen zu entwickeln, sondern darüber hinaus auch in anderen europäischen Ländern sowie außerhalb Europas, was  von den Studierenden gern angenommen wird, um die eigenen Erfahrungen zu vertiefen und neue berufliche Perspektiven zu eröffnen.

Umfangreich ausgestattet  

Gut ausgestattete Fachräume, eine Bibliothek und eine Lehrküche sowie ein umfangreiches Angebot an Objekten und Materialien in den Bereichen Kunst / Werken / Musik / Theater, wie z.B. Keramikwerkstatt, Theaterbühne, Spiel- und Kunstwerkstatt gehören zur umfangreichen Ausstattung unserer Schule.

Berufliche Schule für Sozialwesen Pankow
Erbeskopfweg 6-10
13158 Berlin

Tel.: 030/ 500 199 10
Fax: 030/ 500 199 24

Anfahrt und Lageplan

Bildungsgänge

Berufliche Vorbereitung
Einjährige Berufsfachschule (BFS 1)
Berufliche Ausbildung
Berufsfachschule (BFS)
Studienbez. Bildungsgänge
Fachoberschule (FOS 2 jährig)
Berufliche Weiterbildung
Berufliche Weiterbildung wird angeboten

Standort

Javascript is required to view this map.