August-Sander-Schule


Vielfalt

Die August-Sander-Schule in Friedrichshain-Kreuzberg ist Berufsschule, Berufsfachschule und Berufsschule mit sonderpädagogischer Aufgabe.

Das Bildungsangebot ist breit gefächert und wird dadurch vielen Berufswünschen gerecht. Berufsfelder, in denen ausgebildet wird, sind Agrarwirtschaft, Farbtechnik, Holztechnik, Metalltechnik, Service und Pflege sowie Sozialwesen.

Integration

Wir bieten verschiedene berufsvorbereitende und berufliche Bildungsgänge an, in die die Förderschwerpunkte „Lernen“ und „emotional-soziale Entwicklung“ einbezogen werden. In einigen Lerngruppen werden auch Schülerinnen und Schüler mit dem Förderbedarf „geistige Entwicklung“ und „Hören“ unterrichtet. Wir integrieren benachteiligte Jugendliche in allen Belangen des Schulalltags und bieten als kleine berufliche Schule einen optimalen Rahmen für die individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern. In den berufsqualifizierenden Lehrgängen unterrichten immer zwei Lehrer eine Klasse.

Zentrale Lage

Durch die zentrale Lage in der Nähe der Oberbaumbrücke und eine gute Verkehrsanbindung (S- und U-Bahnhof Warschauer Straße) ist die Schule schnell erreichbar. Am Hauptstandort in der Naglerstraße werden der fachtheoretische, allgemeinbildende und der Lernfeldunterricht durchgeführt. Außerdem befindet sich hier die Verwaltung, eine Cafeteria und unsere Sporthalle.

Daneben hat die August-Sander-Schule zwei Außenstellen in Alt-Stralau und in der Persiusstraße. Das 2,5 ha große Gelände in der Persiusstraße wird überwiegend vom Fachbereich Agrarwirtschaft genutzt. Neben den Gewächshäusern stehen im Außenbereich Beete und Grünflächen für Garten- und Landschaftsbau zur Verfügung. Für die Tierpflege gibt es Areale für Shetlandponys, Ziegen, Schafe, Hühner, Kaninchen und ein Krokodil. Die auszubildenden Friedhofsgärtnerinnen und -gärtner arbeiten auf dem 1500 qm großen Gelände in Alt-Stralau.

Kooperation

Die August-Sander-Schule versteht sich als Kompetenzzentrum für Jugendliche auf dem Weg zwischen Schule, Beruf und Gesellschaft. Wir arbeiten mit einer Vielzahl von Kooperationspartnern (Bildungsträgern, Ausbildungsbetrieben, Beratungsstellen) zusammen. Unsere schulische Sozialarbeit wird durch regelmäßige zusätzliche Beratungsangebote in unseren Räumen unterstützt.

Soziales Lernen

Die Förderung des sozialen Lernens wird an der Schule als Gemeinschaftsaufgabe verstanden. Es gibt mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam erarbeitete Regeln zum Umgang zwischen den am Schulleben Beteiligten, deren Einhaltung allen wichtig ist. Um die Ausprägung personaler und sozialer Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler noch stärker zu unterstützen, nutzen wir die Trainingsraummethode.

Aufgrund ihres Engagements für ein friedliches und tolerantes Miteinander wurde die August-Sander-Schule 2012 in das europäische Schulnetzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" aufgenommen.

Hauptstandort:

Naglerstr. 1-3
10245 Berlin

Tel.: 030 - 29 36 27 60

 

Agrarstandorte:

Persiusstr. 9
10245 Berlin

Alt-Stralau 40-41
10245 Berlin
 

Anfahrt und Lageplan

Bildungsgänge

Berufliche Vorbereitung
Berufsqualifizierender Lehrgang in Vollzeitform (BQL VZ)
Berufliche Ausbildung
Berufsschule + Betrieb (OB)
Berufsfachschule (OBF mehrjährig)

Standort

Javascript is required to view this map.