Annedore-Leber-Oberschule

Eine Berufsschule mit sonderpädagogischer Aufgabe

Die Annedore-Leber-Oberschule (ALO) ist die Berufsschule für berufliche Bildung und Integration junger Menschen mit Behinderungen in Berlin. Sie ist seit ihrer Gründung im Jahr 1979 eine Berufsschule der Vielfalt, eine Stätte der gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Begegnungen. Unsere Schule ist ein fremdenfreundlicher und gewaltfreier Ort. Hier lernen junge Menschen mit besonderem Förderbedarf und verschiedenster Herkunft mit- und voneinander. Wir fühlen uns den sozialen Werten der Namensgeberin unsere Schule, der Publizistin und Politikerin Annedore Leber (1904-1968), verpflichtet.

Sinnvolle Verknüpfungen

Die ALO versteht sich als gleichberechtigter Partner im dualen Ausbildungssystem. Derzeit erfolgt die Ausbildung in acht Berufsfeldern und 22 Berufen an drei Standorten in Kooperation mit dem Annedore- Leber- Berufsbildungswerk (ALBBW), sowie mit weiteren Ausbildungsträgern der beruflichen Erstrehabilitation.

Eine für Berlin einzigartige Kombination

Die ALO bildet zusammen mit dem ALBBW eine effiziente Verbindung von  öffentlicher Berufsschule und gemeinnützigem Verein auf dem Gelände des Berufsbildungswerks in Britz. Junge Menschen mit psychischen, Körper-, Sinnes-, Lern- und Mehrfachbehinderungen werden hier den betrieblichen und gesellschaftlichen Anforderungen entsprechend ausgebildet. Berufliche Bildung schließt an der ALO Allgemeinbildung, Persönlichkeitsentwicklung sowie ein behindertenspezifisches Sportangebot ein. Die Förderbedingungen an unserer Schule bieten einen Nachteilsausgleich für die Auszubildenden. Kleinere Lerngruppen ermöglichen individuelle Förderung. Die unterschiedlichen Fachkompetenzen der Kolleginnen und Kollegen aus der großen Anzahl heterogener Berufsfelder werden berufs- und fachübergreifend eingesetzt.

Abgestimmt auf ein gemeinsames Ziel

Der Lernortverbund zwischen Schule und Berufsbildungswerk, die konzeptionelle Verzahnung der Ausbildungsinhalte und des Lehrplans sowie die organisatorische und räumliche Kooperation zwischen berufspraktischer und berufstheoretischer Ausbildung sichern gemeinsam ein wichtiges Ziel: Den  Schülerinnen und Schülern wird eine qualifizierte Berufsausbildung vermittelt und sie werden in den Arbeitsmarkt integriert.

Annedore-Leber-Oberschule
Paster-Behrens-Strasse 88
12359 Berlin

Tel.: (0 30) - 665 88 - 361
Fax: (0 30) - 665 88 - 363

Anfahrt und Lageplan

Bildungsgänge

Berufliche Ausbildung
Berufsschule + Betrieb (OB)

Standort

Javascript is required to view this map.