Fachoberschule im Praktikantenmodell (FOS 2)

Fachoberschule im 11. und 12. Schuljahr

Voraussetzungen:

  • Mittleren Schulabschluss (MSA)
  • Höchstalter unter 21 Jahre (Stichtag: 1. August)
  • die Fächer Mathematik, Deutsch und 1. Fremdsprache (i.d.R. Eng) darf die Notensumme 10 nicht überschreiten; zur Ermittlung dieser Notensumme wird jeweils der Mittelwert der Jahrgangsnote und der Prüfungsnote gebildet
  • Nachweis einer Praktikantenstelle bei Lehrgangs-/Schuljahresbeginn

Inhalte:

  • Fachpraxis: Praktikum mit einer Dauer von 20 Wochen (Vollzeit) bzw. 40 Wochen (Teilzeit)
  • Fachtheorie: durchschnittlich 16 Wochenstunden
  • Allgemeinbildung: durchschnittlich 18 Wochenstunden

Dauer:

2 Jahre

Ziel:

Allgemeine Fachhochschulreife
Voraussetzung für ein Studium an einer Hochschule (ehemals Fachhochschule).

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt an der jeweiligen für das Berufsfeld zuständigen Schule. Übersteigen die Anmeldungen eines Schwerpunktes der 2-jährigen Fachoberschule in Berlin die Zahl der vorhandenen Plätze findet ein Auswahlverfahren statt. Die Bewerbung erfolgt zunächst über eine Anmeldung im Elektronischen Anmelde-und Leitsystem (EALS). Die Anmeldeunterlagen werden über die allgemeinbildenden Schulen verteilt. In der Regel müssen die Anmelde- und Bewerbungsunterlagen dann persönlich am OSZ abgegeben werden. Meldefristen bitte bei den Schulen erfragen. Aktuelle Informationen finden Sie dazu auch unter www.wege-zum-beruf.de .

Kurz-Informationen

  • Voraussetzungen:
    MSA
  • Dauer: 2 Jahre
  • Abschluss: Allgemeine Fachhochschulreife

Folgende Schulen bieten die FOS im Praktikantenmodell an: