Berufliches Gymnasium (OG)

Mit dem Besuch der 3-jährigen gymnasialen Oberstufe an einem Oberstufenzentrum wird den Berliner Jugendlichen ein interessanter, berufsfeldprofilierter Weg zum Abitur eröffnet.

Der entscheidende Vorteil ist, dass die Schülerinnen und Schüler eine Reihe von berufsfeldbezogenen Kenntnissen und Fähigkeiten bereits in ihrer Schulzeit erwerben.

Voraussetzungen:

  • Versetzung in die gymnasiale Oberstufe bzw. Gymnasium
  • Höchstalter: 19 Jahre
  • Ausnahmeregelungen bitte an der jeweiligen Schule erfragen

Inhalte:

Unterricht in den typischen allgemein bildenden Fächern (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache, Naturwissenschaft etc.) sowie wesentlicher Anteil fachtheoretischen und fachpraktischen Unterrichts

Die fachpraktischen Anteile finden - je nach Schule - in Werkstätten, Laboren oder Lernbüros statt.

Je nach Schwerpunkt kann unter bestimmten Voraussetzungen die zweite Fremdsprache abgewählt werden.

Die Leistungsfächer der Qualifikationsphase können aus dem jeweiligen Schwerpunkt der Schule sowie aus den allgemein bildenden Fächern gewählt werden. Im Grundkursbereich sind berufsfeldspezifische Grundkurse zu belegen.

Gliederung:

  • 11. Jahrgangsstufe: Einführungsphase
    30-34 Wochenstunden, davon kann der Anteil im Labor, im Lernbüro oder in der Werkstatt bis zu 15 Wochenstunden betragen.
  • 12. und 13. Jahrgangsstufe: Kurssystem
    Durchschnittlich 27-33 Wochenstunden, Bildung von Kursen nach der Wahl der Schüler innerhalb des gegegebenen Rahmens
     

Dauer:

3 Jahre

Ziel:

Allgemeine Hochschulreife/ Abitur

Anmeldung:

Informationen über das Berufliche Gymnasium und über die einzelnen Schwerpunkte erhalten sie an den jeweiligen Oberstufenzentren. Anmeldungen werden nach Vorliegen des Halbjahreszeugnisses entgegengenommen.

Die Schulen bieten in der Regel vor Beginn der Aufnahmephase im Januar bis März jeden Jahres Informationsveranstaltungen an, bei denen die Schule besichtigt werden kann.

Hinweise zu Doppelqualifizierenden Bildungsgängen (Ausbildung und Abitur) entnehmen Sie bitte dem in der rechten Spalte aufgeführten Merkblatt.

Kurz-Informationen

  • Dauer: 3 Jahre
  • Abschluss: Allgemeine Hochschulreife/Abitur
  • Besonderheit: allgemein bildende Fächer und fachtheoretischer sowie fachpraktischer Unterricht

Folgende Schulen bieten das berufliche Gymnasium (OG) an: