Die Oberstufenzentren Berlins und die europäische Dimension

In den Berliner Oberstufenzentren hat die europäische Zukunft bereits begonnen.

Erklärtes Bildungs- und Erziehungsziel der Berliner Schule ist es, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Aufgaben als Bürgerinnen und Bürger in einem gemeinsamen Europa wahrnehmen können, die eigene Kultur sowie andere Kulturen kennen und verstehen lernen.

Sie sollen Menschen mit anderer Herkunft, Religion und Weltanschauung vorurteilsfrei begegnen können und  zum friedlichen Zusammenleben der Kulturen beitragen sowie für das  Lebensrecht und die Würde aller Menschen eintreten lernen. Europa im Zeitalter der Globalisierung ist eine Wertegemeinschaft, die sich durch parlamentarische Demokratie, Rechtsstaatlichkeit sowie die Achtung der Menschenrechte auszeichnet. Europa ist mehr als ein geographischer Begriff, weil europäische Entscheidungen zunehmend Einfluss auf das tägliche Leben jedes Einzelnen nehmen. Daher müssen junge Menschen bei politischen Entscheidungen verantwortungsvolles Mitbestimmen lernen.

Die OSZ erfüllen in der Bildung wichtige Aufgaben, indem die europäische Dimension gelebt und erfahrbar gemacht wird. Einen großen Beitrag leisten internationale Praktika, die – durch europäische Bildungs- und Mobilitätsprogramme finanziert – in einer anderen europäischen Region durchgeführt werden. Es erfolgt danach eine international anerkannte Zertifizierung, und die Teilnehmer erhalten den Europass, der alle wichtigen Fortschritte dokumentiert. In den letzten Jahren haben hunderte Auszubildende diese Erfahrungen machen können, weil sie durch speziell ausgebildete Lehrerinnen und Lehrer an den OSZ sprachlich, landeskundlich und kulturell vorbereitet worden sind und ihre beruflichen und sprachlichen Kenntnisse in einem anderen europäischen Land erweitern und vergleichen konnten.

Lehrkräfte an den OSZ treffen sich mit anderen Bildungsexperten in Europa und tauschen sich in Konferenzen, Seminaren und Kongressen über die Erfahrungen der anderen aus und lernen so in Europa voneinander. Die Oberstufenzentren Berlins sind also längst in Europa angekommen und gestalten aktiv die Berufsbildung in einer europäischen Dimension.